BishopAccountability.org
Reforminitiative Sammelt 12.000 Unterschriften Gegen Den Zölibat

The PR-Inside
September 23, 2010

http://www.pr-inside.com/reforminitiative-sammelt-12-000-unterschriften-r2133507.htm

Reforminitiative sammelt 12.000 Unterschriften gegen den Zölibat

Knapp 12.000 Unterschriften gegen den Zölibat will der Aktionskreis "Kirche in Bewegung" (KiB) am Donnerstag dem Generalsekretär der Deutschen Bischofskonferenz in Fulda übergeben. Die Unterzeichner aus dem ganzen Bundesgebiet fordern die Weiterbeschäftigung von Priestern, die sich gegen die von ihnen verlangte Ehelosigkeit entschieden haben, wie die Initiative "Wir sind Kirche" mitteilte.

Fulda (dapd). Knapp 12.000 Unterschriften gegen den Zölibat will der Aktionskreis "Kirche in Bewegung" (KiB) am Donnerstag dem Generalsekretär der Deutschen Bischofskonferenz in Fulda übergeben. Die Unterzeichner aus dem ganzen Bundesgebiet fordern die Weiterbeschäftigung von Priestern, die sich gegen die von ihnen verlangte Ehelosigkeit entschieden haben, wie die Initiative "Wir sind Kirche", am Mittwoch in München mitteilte. Anstelle einer Verpflichtung zum Zölibat soll bei künftigen Priestern demnach auf Freiwilligkeit gesetzt werden.

Nach der Übergabe der Unterschriften planen die beiden Initiativen parallel zum Abschlussgottesdienst der Bischofskonferenz eine Mahnwache für allgemeine Reformen in der Kirche. Zudem soll ein "Donnerstagsgebet" stattfinden, mit dem KiB gegen die Entbindung des Hammelburger Pfarrers Michael Sell von seinen kirchlichen Pflichten im Oktober 2009 protestiert. Er hatte sich laut "Wir sind Kirche" zuvor öffentlich für ein Leben mit Frau und Kind entschieden.


Any original material on these pages is copyright BishopAccountability.org 2004. Reproduce freely with attribution.